Download 6000 Jahre Mathematik. Eine kulturgeschichtliche Zeitreise – by Hans Wußing, Heinz-Wilhelm Alten, Visit Amazon's Heiko PDF

By Hans Wußing, Heinz-Wilhelm Alten, Visit Amazon's Heiko Wesemüller-Kock Page, search results, Learn about Author Central, Heiko Wesemüller-Kock,

Die Ursprünge mathematischen Denkens, d.h. die Bildung abstrakter Begriffe und die Herstellung von Beziehungen zwischen ihnen, liegen nach heutigem Wissen in den Hochkulturen Mesopotamiens und Ägyptens im four. Jahrtausend v. Chr. Hier beginnt der Autor seine Zeitreise durch die Mathematik und verfolgt ihre Geschichte bis in ausgehende 20. Jahrhundert. Mathematische Ideen, Methoden und Ergebnisse sowie die sie tragenden Menschen werden ebenso prägnant und lebendig geschildert, wie die Kulturen und das Umfeld, in denen Mathematik entstand und sich in Wechselwirkung mit der Gesellschaft entwickelte. Ein spannendes Lesevergnügen für Mathematiker und alle an Mathematik und seiner Geschichte als Teil unserer Kultur Interessierte! Der erste Band umfasst die Zeit von den Ursprüngen bis Zeit der wissenschaftlichen Revolution des 17. Jahrhunderts.

Show description

Read or Download 6000 Jahre Mathematik. Eine kulturgeschichtliche Zeitreise – 1. Von den Anfängen bis Leibniz und Newton PDF

Similar history & philosophy books

Philosophy, Science and Divine Action

The most very important and debatable subject matters within the modern discussion between scientists and Christian theologians is the difficulty of "divine motion" on the earth. This quantity brings jointly contributions from top students in this subject, which emerged out of the medical views on Divine motion undertaking, co-sponsored through the Vatican Observatory and the guts for Theology and usual technology.

Concepts of Force

Either historic therapy and significant research, this paintings via a famous physicist takes a desirable examine a primary of physics, tracing its improvement from historical to trendy instances. Kepler's initiation of medical conceptualization, Newton's definition, post-Newtonian reinterpretation — contrasting strategies of Leibniz, Boscovich, Kant with these of Mach, Kirchhoff, Hertz.

The aspiring adept : Robert Boyle and his alchemical quest

The Aspiring Adept provides a provocative new view of Robert Boyle (1627-1691), one of many best figures of the clinical Revolution, by way of revealing for the 1st time his avid and lifetime pursuit of alchemy. Boyle has usually been thought of, in addition to Newton, a founding father of smooth technology due to his mechanical philosophy and his experimentation with the air-pump and different early medical gear.

Additional info for 6000 Jahre Mathematik. Eine kulturgeschichtliche Zeitreise – 1. Von den Anfängen bis Leibniz und Newton

Sample text

446]. Wie aus dem Dresdener Kodex hervorgeht, dürfte sogar die Vorausberechnung von Sonnenfinsternissen möglich gewesen sein. Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sich einige Bestandteile der MayaKultur erhalten haben. Es gibt in Mexiko zahlreiche Maya sprechende Dorfgemeinschaften; ihre Religion ist eine Art Verschmelzung von christlichem Denken mit Maya-Denkweisen. 3 Rätsel der Nazca-Kultur Seit den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts zog die Nazca-Kultur in Peru die Aufmerksamkeit der Archäologen auf sich; insbesondere die sog.

21] Der zweite Teil des Werkes von Gerdes ist konkreten Beispielen der Umsetzung dieser didaktischen Aufgaben gewidmet. Wie der Autor berichtet, stieß er 1986 in der Bibliothek der Eduardo Mondlane Universität in Maputo auf eine anthropologische Studie [Fontinha 1983], die sich mit Sandzeichnungen (Sprechweise: lusona im Singular, sona im Plural) der Tschokwe (eines Volksstammes hauptsächlich in Angola) beschäftigte. Dies löste die Arbeit von Gerdes aus. „Die meisten dieser Zeichnungen gehören einer alten Tradition an.

Hnliches gilt für die Ausbildungsprogramme für zukünftige Lehrer. Die Kinder kommen mit ihrer eigenen Geschichte in die Schule. In ihrer eigenen Erfahrung haben sie Mittel der Kommunikation und der Analyse angewandt, die sie sich selbst zugelegt oder aus ihrer kulturellen Umgebung übernommen haben. Anders gesagt, die Kinder bringen in die Schule ihre eigene Ethnomathematik mit. Unterrichten wir die Mathematiken anderer Kulturen, etwa die der Chinesen (. . “ [D’Ambrosio 2006, S. ] Der politische Aspekt Ersichtlich hängen die beiden genannten Aspekte auch mit politischen Intentionen der Ethnomathematik zusammen, insbesondere mit der „neuen Ethnomathematik“ nach dem Zweiten Weltkrieg.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 18 votes