Download Aufbau und Ablauf einer IT-Integration unter by Jana Maria Guggenberger PDF

By Jana Maria Guggenberger

Show description

Read or Download Aufbau und Ablauf einer IT-Integration unter Berucksichtigung spezifischer rechtlicher Aspekte: Phasenmodell und Vorgehenskonzept PDF

Similar german books

Arbeit in der Interaktion – Interaktion als Arbeit: Arbeitsorganisation und Interaktionsarbeit in der Dienstleistung

Der von einer interdisziplinären Autorengruppe verfasste Band untersucht Konzepte und Maßnahmen zur Gestaltung von Dienstleistungsarbeit. Im Mittelpunkt steht die Arbeit in der Interaktion mit Klienten und Kunden. Ausgehend von einem umfassenden Konzept der Interaktionsarbeit aus arbeitspsychologischer und arbeitssoziologischer Sicht, werden arbeitsorganisatorische Voraussetzungen und Maßnahmen zur Förderung von Interaktionsarbeit in unterschiedlichen Dienstleistungsbranchen und -tätigkeiten empirisch untersucht und vergleichend diskutiert.

Extra resources for Aufbau und Ablauf einer IT-Integration unter Berucksichtigung spezifischer rechtlicher Aspekte: Phasenmodell und Vorgehenskonzept

Example text

A. (2001), S. 174. Vgl. ; Zdarsky, F. (2003), S. 525; vgl. ; Spang, S. (1998), S. 36; vgl. ; Otto, A. (2002), S. 104; vgl. Allwermann, R. (1993), S. 6. 3 Vgl. Lauritzen, S. (2000), S. 19. 4 Vgl. ; Zdarsky, F. (2003), S. 533 f. 5 Vgl. PriceWaterhouseCoopers (1999), S. 5. Die Tendenz ist steigend, denn drei Jahre zuvor waren es nur 23 % bzw. 55 % gewesen. Vgl. hierzu die aufgeführten Ergebnisse der Studie bei Feldman, M. ; Spratt, M. F. (2000), S. 35. 6 Vgl. -P. (1999), S. 115. 7 Vgl. 2 Gegebene Parameter der IT-Landschaft.

3. 11 Vgl. Wirtz, B. (2003), S. 11. 2 3 22 In der folgenden Grafik sind die verschiedenen Erscheinungsformen von Unternehmenszusammenschlüssen in Abhängigkeit von ihrer Bindungsintensität dargestellt. 2 Er gibt die Intensität der Verbindung zwischen den Zusammenschlussunternehmen an. 3 Abbildung 5: Erscheinungsformen von Unternehmenszusammenschlüssen Quelle: eigene Darstellung in Anlehnung an Wirtz, B. (2003), S. 13; Picot, G. (2005), S. 21; sowie Bamberger, B. (1994), S. ; Pausenberger, E. (1989), S.

Sowohl der Umfang als auch die Umfeldbedingungen eines solchen Veränderungsprozesses sind situationsabhängig. Die Umfeldbedingungen werden insbesondere dadurch bestimmt, ob der Integrationsprozess durch einen Unternehmenszusammenschluss oder eine rein interne Reorganisation des Unternehmens ausgelöst wird. Die Auseinandersetzung mit dem Prozess der IT-Integration erfordert somit die Darstellung beider Ausgangssituationen. Daher soll nachfolgend zunächst eine Abgrenzung des Begriffes Unternehmenszusammenschluss mit anschließender Erläuterung des Mergerprozesses, der Mergermotive, der Zusammenschlussrichtung und der Integrationstypen vorgenommen werden, um abschließend die Bedeutung der IT-Integration im Rahmen von Unternehmenszusammenschlüssen hervorzuheben.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 43 votes