Download Das Hara Buch by Osho PDF

Read Online or Download Das Hara Buch PDF

Best german books

Arbeit in der Interaktion – Interaktion als Arbeit: Arbeitsorganisation und Interaktionsarbeit in der Dienstleistung

Der von einer interdisziplinären Autorengruppe verfasste Band untersucht Konzepte und Maßnahmen zur Gestaltung von Dienstleistungsarbeit. Im Mittelpunkt steht die Arbeit in der Interaktion mit Klienten und Kunden. Ausgehend von einem umfassenden Konzept der Interaktionsarbeit aus arbeitspsychologischer und arbeitssoziologischer Sicht, werden arbeitsorganisatorische Voraussetzungen und Maßnahmen zur Förderung von Interaktionsarbeit in unterschiedlichen Dienstleistungsbranchen und -tätigkeiten empirisch untersucht und vergleichend diskutiert.

Additional info for Das Hara Buch

Sample text

So als wäre das hier ein leeres Zimmer... ein Ton dringt ein, hallt wider und verebbt dann langsam. Ihr braucht nicht darüber nachzudenken, woher diese Geräusche jetzt kommen mögen; ihr braucht auch nicht darüber nachzudenken, warum der Hund jetzt bellt, denn ihr habt nichts mit diesem Hund zu schaffen. Du hast keinen Grund darüber nachzudenken, warum dieser Hund jetzt wohl bellen mag und warum dieser blöde Köter dich ausgerechnet jetzt stören muss, wo du doch gerade meditierst! Nein, dich geht das alles nichts an.

Und noch etwas gilt es hier zu verstehen: ,richtig schlafen' sieht für jeden anders aus. Das ist nicht bei allen gleich, denn jeder Körper hat seine ganz eigenen Bedürfnisse und die sind für jeden unterschiedlich, je nach Alter und vielen anderen Umständen. Zum Beispiel schläft ein Kind im Mutterleib rund um die Uhr, denn all seine Gewebe entwickeln sich noch. Es braucht einen bruchlosen Schlaf; sein Körper kann sich nur entwickeln, wenn es ununterbrochen durchschläft. Es ist durchaus möglich, dass lahme oder verkrüppelte oder blinde Kinder deshalb beschädigt zur Welt kommen, weil sie während der neun Monate im Mutterleib aufgewacht sind.

Es ist gut sie zu verstehen, aber jeder einzelne Mensch muss sich sein Leben selber einrichten. Jeder Mensch muss seinen eigenen Weg finden, wie er meditiert. Jeder Mensch muss mit seinen eigenen Füßen gehen und sich so den Weg für seine spirituelle Reise bahnen. Es gibt keine vorgegebene, befestigte Straße, die du einfach nur zu beschreiten brauchst. Solche Straßen sind einfach nirgends zu finden. Der Weg der spirituellen Reise ähnelt einem winzigen Fußpfad - dazu einem Pfad, der noch nicht einmal da ist!

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 15 votes